Logo Logo


ISA96 Baugruppen > CPU

ISA96 D2/103

Janich&Klass entwickelt auch weiterhin aktuelle Prozessorkarten für den ISA96- und AT96-Bus, um seinen Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre bewährten und kostengünstigen Systeme und Baugruppen auch in Zukunft einsetzen zu können und ihr bestehendes Know-How sowie ihre Erfahrungen zu sichern. Dabei bietet die Baugruppe "D2/103" höchste Prozessorleistung bei geringen Verlustleistungen und eine Schnittstellenausstattung, die sowohl altbekannte als auch aktuelle Standards unterstützt.

Die D2/103 basiert auf Intel's Core 2 Duo Mobilprozessoren, welche für Industrieanwendungen besonders gut geeignet sind. Die maximale Verlustleistung der Prozessoren liegt je nach Typ zwischen 10W und 35W. Ein Hardware-Mechanismus im Prozessor schützt ihn vor Überhitzung durch Reduzierung der Performance, wobei die Applikation weiterläuft.

» mehr

ISA96 A2/103

Als Nachfolger für die vielfach bewährten CPU-Baugruppen aus der M4-Reihe entwickelte Janich & Klass die industrielle Hochleistungs-Prozessorkarte ISA96 A2/103. Den Kern dieser 3HE/8TE-Baugruppe bildet das CPU-Modul A2 mit fest aufgelötetem Prozessor, DDR3-Hauptspeicher und der Prozessorstromversorgung.

Das CPU-Modul basiert auf Intels Ultra-Mobile Platform "Pineview" mit den "Atom"-Prozessoren N455, D425 und D525 sowie dem I/O-Controller "ICH8". Die Prozessoren sind mit Taktraten von 1,6GHz oder 1,8GHz erhältlich, die Ausstattung an fest aufgelötetem DDR3-Hauptspeicher beträgt 1GByte oder 2GByte. Bei Bedarf kann die Hauptspeichergröße durch Hinzufügen eines SODIMM-Moduls verdoppelt werden.

» mehr

ISA96 V8/103

Bei vielen industriellen CPU-Baugruppen steht nicht unbedingt eine hohe Taktfrequenz des Prozessors im Vordergrund, sondern eine möglichst niedrige Verlustleistung. Nur auf diese Weise können lüfterlose oder hermetisch geschlossene Steuerungssysteme gebaut werden.

Die neuentwickelte ISA96 V8/103 wurde speziell für solche Einsatzbedingungen ausgelegt. Sie ermöglicht es, Systeme der 500MHz-Klasse mit weniger als 5W Leistungsaufnahme zu betrieben, ohne dabei den engen Preisrahmen von Low-Cost-Anwendungen zu überschreiten.

» mehr

ISA96 H1/103

Die H1/103 mit Ultra-Low-Power-Versionen der 4.Generation von Intel's Core i-Prozessoren (Code-Name „Haswell“) bildet die Fortsetzung der Janich&Klass-Prozessorbaugruppen für den ISA96- und AT96-Bus. Dabei können die schon länger verfügbaren Baugruppen V8/103, D2/103, A2/103 und M4/103 weitgehend kompatibel ersetzt werden, ohne jedoch auf die Vorteile der wesentlich performanteren Prozessorplattform mit seinen neuen, leistungsfähigeren Schnittstellen verzichten zu müssen.

Schon in der Grundversion sind 2 Gigabit-Ethernet-Controller vorhanden, sowie 2x USB3.0-Schnittstellen. Der veraltete VGA-Anschluss macht hier einer DisplayPort-Buchse Platz, welche über entsprechende Adapter Anschlussmöglichkeiten an HDMI, DVI oder auch wieder VGA bietet. Neben einem weiterhin vorhandenen CF-Sockel und der optionalen Möglichkeit zur Montage eines 2,5“-SATA-Laufwerks können nun auch sogenannte SATADOM-Module als Laufwerke verwendet werden.

» mehr

© 2004 - 2018
Impressum - Sitemap - Datenschutz
Janich & Klass Computertechnik GmbH · Zum Alten Zollhaus 24 · D-42281 Wuppertal